epd Fachdienst Sozial

Startseite sozial - Akkordeon

Fachdienst für die Sozialbranche

epd sozial ist der wöchentliche Branchendienst für einen der bedeutendsten Wachstumsmärkte der Zukunft. epd-Redakteure und Fachautoren berichten über die Themen Gesundheit, Pflege und Behinderung; Kinder, Jugend und Senioren; Familie und Migration sowie Armut und Arbeit.

Schnell und gut informiert

epd sozial und epd sozial aktuell beleuchten aktuelle Entwicklungen und langfristige Trends in Sozialwirtschaft, -recht und -politik. Die Publikation ist außerdem eine Plattform für Meinungen und Debatten.

Für Verantwortliche in Diakonie und Kirche, Unternehmen und Politik bietet epd sozial einen Überblick über die Neuigkeiten der Branche und zugleich wichtigen Informationsvorsprung für Handelnde vor Ort. Der Branchendienst präsentiert erfolgreiche Unternehmensmodelle, Fallbeispiele und in einem umfangreichen Rechtsteil Gerichtsentscheidungen mit Relevanz für die Sozialbranche.

Modernes Digitalprodukt

Der umfassende wöchentliche Branchendienst erscheint immer freitags. Die Kunden erhalten eine Mail, über die sie bequem die einzelnen Artikel anklicken können. epd sozial passt sich in seiner Darstellung dem Endgerät an und kann auf dem Desktop ebenso gelesen werden wie auf Tablet oder Smartphone.

Zusätzlich zum Wochenprodukt erscheint an jedem Werktag nachmittags der tägliche Newsletter epd sozial aktuell mit den wichtigsten Nachrichten aus Politik und Branche vom Tage.

epd sozial kostet jährlich 301,20 Euro.

Themen
Politik
Branche
Recht
Köpfe
s:50:"Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer";
Zum Auftakt des Deutschen Ärztetages in Bremen haben Mediziner ein konsequentes Handeln im Blick auf eine mögliche neue Corona-Welle im Herbst angemahnt. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) sagte am 24. Mai, es sei notwendig, gut vorbereitet zu sein. „… ...
s:68:"Der Bundestag diskutierte erstmals über Reformen in der Sterbehilfe";
Der Bundestag hat am 18. Mai kontrovers über eine mögliche Neuregelung der Sterbehilfe diskutiert. Während Abgeordnete auf der einen Seite für ein strafbewehrtes Schutzkonzept zur Regulierung der Hilfe bei der Selbsttötung plädierten, betonten die anderen das Recht… ...
s:60:"Ärzte mit Migrationshintergrund untersuchen eine Patientin.";
Ein Viertel der im Pflege- und Gesundheitswesen beschäftigten Menschen hat einen Migrationshintergrund. Ohne sie würde das System kollabieren, resümiert der Sachverständigenrat für Integration und Migration.Berlin (epd). Das deutsche Gesundheitswesen ist… ...
s:28:"Bernd Tews und Norbert Grote";
Nur um ein politisches Signal zu retten, hat der Bundestag einen geregelten Start der Tariftreueregelung verhindert und stürzt Pflegeeinrichtungen und Pflegekräfte ins Chaos. Eine solide refinanzierte, noch bessere Bezahlung der Pflegekräfte ist ein gutes Ziel. Die… ...
s:14:"Christian Siry";
Der kleine Noah nähert sich mit tapsigen Schritten dem Erzieher, der gerade im Schneidersitz auf die spielenden Kleinkinder der „Enten“-Gruppe aufpasst. Der Eineinhalbjährige klammert sich am Pullover des Kindergärtners fest und klettert auf dessen Schoß. Christian… ...
s:90:"Ende Oktober 2019 nahm die Caritas in NRW 165 batteriegetriebene "SmartForFour" in Empfang";
Der kritische Punkt zwischen Wollen und Handeln ist das Anfangen, der erste Schritt. Das gilt natürlich auch beim Klimaschutz. Unzählige Sozialunternehmen haben sich längst auf den Weg gemacht. Haben begonnen, ihre Energiebilanzen aufzubessern, kümmern sich um die… ...
s:37:"Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe";
Eltern mit zwei oder mehr Kindern müssen bei ihren Beiträgen für die soziale Pflegeversicherung mehr entlastet werden. Die Beitragsregelungen führen bei Eltern mit steigender Kinderzahl zu einer verfassungswidrigen Ungleichbehandlung gegenüber Eltern mit weniger… ...
s:21:"Impfaktion in Sachsen";
Dem Beschluss aus Karlsruhe zufolge ist es verfassungsgemäß, dass Pflegepersonal in Krankenhäusern, Pflege- und Altenheimen oder auch ambulanten Einrichtungen den Nachweis einer Covid-19-Impfung oder der Genesung von der Krankheit vorlegen müssen. Die… ...
s:51:"Ehepaar, im Hintergrund ihr Pflegekind (Archivbild)";
Sollen Kinder aus Pflegefamilien zu den Herkunftseltern zurückkehren, muss ein psychologisches Gutachten klären, ob dadurch das Kindeswohl gefährdet wird. Das entschied das Oberlandesgericht Frankfurt am Main.Frankfurt/Main (epd). Kinder aus schwierigen… ...
s:14:"Jürgen Miksch";
Jürgen Miksch (81) hat den mit 5.000 Euro dotierten Preis für sein jahrzehntelanges Engagement für gesellschaftliche Minderheiten und besonders für Flüchtlinge erhalten. Der Mitgründer der Hilfsorganisation Pro Asyl setzt sich der Laudatio zufolge seit fast fünf… ...
s:17:"Karin Altenfelder";
Karin Altenfelder wird Anfang Juni das Amt der Landesdiakoniepastorin in Bremen übernehmen. Die 53-jährige Theologin folgt auf Manfred Meyer (61), der am 1. März als theologischer Vorstand in die diakonische Stiftung „Friedehorst“ in Bremen-Nord gewechselt ist. Seit… ...
s:13:"Yasmin Fahimi";
Beim DGB gibt es einen Wechsel an der Spitze: Die SPD-Bundestagsabgeordnete Yasmin Fahimi wurde zur DGB-Bundesvorsitzenden gewählt und löst damit Reiner Hoffmann ab.Berlin (epd). Yasmin Fahimi ist neue Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Auf… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.