Startseite Südwest - Akkordeon

Der epd Landesdienst Südwest

Der epd-Landesdienst Südwest deckt die Berichterstattung aus Baden-Württemberg ab. Schwerpunkte sind die Landespolitik (insbesondere die Themen Soziales, Umwelt, Bildung und Integration), Nachrichten und Korrespondentenberichte aus den evangelischen Landeskirchen von Baden und Württemberg, dazu die Bereiche Diakonie und Ökumene. Die Redaktionsleitung sitzt in Stuttgart, weitere Redaktionsbüros befinden sich in Karlsruhe und in Forchtenberg (Hohenlohe). Ein Team von freien Korrespondenten unterstützt die Arbeit des Landesdienstes. Gemeinsam mit dem epd in Bayern betreibt der epd Südwest einen Nachrichtendesk in München, der die Berichterstattung für beide Landesdienste koordiniert.

epd Südwest mobil

Neben seiner Echtzeit-Berichterstattung bietet der epd-Landesdienst Südwest einen werktäglichen Newsletter-Dienst an. Das auch für Mobilgeräte optimierte Angebot erhält in kompakter Form die wichtigsten Meldungen des Tages – etwa für Entscheider im kirchlichen und diakonischen Bereich, für Politiker, Verbände, Ministerien oder auch einfach kirchennahe oder kirchlich interessierte und engagierte Menschen. Der Dienst epd Südwest mobil wird von Montag bis Freitag gegen 9.30 Uhr per Mail an alle Abonnenten verschickt und bietet dadurch die Möglichkeit, gut informiert in den Arbeitstag zu starten. Die Kosten für eine Einzellizenz liegen bei 78 Euro im Jahr – also bei 6,50 Euro pro Monat. Das Angebot kann vier Wochen lang kostenlos getestet werden.

Unsere Kunden

Der epd-Landesdienst Südwest richtet sich als Echtzeit-Nachrichtenagentur vor allen Dingen an die aktuellen Online-Medien, Rundfunkstationen und die Tages- sowie Wochenpresse. Weitere Bezieher sind die Kirchenpresse und andere Fachmedien sowie über den Dienst epd Südwest mobil zahlreiche Multiplikatoren und Entscheider in Kirche, Diakonie, Politik und Gesellschaft.

Themen
Kirche
Soziales
Kultur
Recht
Vermischtes
Die Landessynode im Hospitalhof
Zum Abschluss ihrer Herbsttagung hat die Synode der Evangelischen Landeskirche in Württemberg zum ersten Mal in ihrer Geschichte den Haushalt in Form eines Doppelhaushalts für zwei Jahre beschlossen. Damit könne man den Verwaltungsaufwand deutlich verringern, sagte… ...
Gruppenbild
Das kleine schwarze Mädchen mit dem Zopf strahlt die Besucher aus Deutschland an. Es ist vielleicht zwei Jahre alt und tapst am späten Abend vor dem Verschlag aus Holz und Plastikfolie auf die Passanten zu. In der notdürftig zusammengebastelten Hütte brennt eine… ...
Synode - Teilnehmer
Der russische Angriffskrieg in der Ukraine hat die Herbsttagung der Synode der Evangelischen Landeskirche in Baden bewegt. Kontrovers diskutierten die 72 Synodalen in Bad Herrenalb aktuelle friedensethische Positionen im Spannungsfeld zwischen Frieden und Krieg. Der… ...
Ältere Frau mit Handy
Vor ziemlich genau drei Jahren gab es in Stuttgart das Projekt «Gesellschaftlicher Zusammenhalt». Eine Reihe von Veranstaltungen ging der Frage nach, was man in einer Kommune gegen Vereinzelung tun kann und wie man den Zusammenhalt in der Stadt stärken könnte. Auch… ...
Frau wird geschlagen
In Baden-Württemberg soll der Schutz von Frauen und Mädchen vor Gewalt und Diskriminierung verstärkt werden. Die staatlichen Zuwendungen in diesem Bereich seien in den letzten fünf Jahren auf jetzt knapp 12 Millionen Euro gestiegen, sagte Sozial-Staatssekretärin Ute… ...
Zwei Hände
Der Wunsch vieler Menschen ist es, einmal zu Hause zu sterben. Doch die Realität sieht meist anders aus: Nur 20 Prozent sind während ihrer letzten Stunden in den eigenen vier Wänden. «Ursache dafür ist häufig das Fehlen von Unterstützung durch Familie, Nachbarn und… ...
Ausstellungs - Poster
Mit den Worten «Achtung, Achtung! Hier ist die Sendestelle Berlin im Vox-Haus auf Welle 400» ging die «Funk-Stunde AG» als erster offizieller Radiosender in Deutschland auf Sendung. Das war am 29. Oktober 1923. In der Sonderausstellung «Auf Empfang! Die Geschichte… ...
Bild von der Ausstellung
Um die Liebe in allen ihren Facetten geht es in der Großen Landesausstellung im Haus der Geschichte Baden-Württemberg ab 14. Oktober. Die Ausstellung präsentiere 40 Geschichten über Liebe, die von der Spannung zwischen Privatheit und Politik sowie zwischen privater… ...
Krimiautorin Ingrid Noll
Die Krimiautorin Ingrid Noll mag keine Gewalt. Sie auch kein Fan von TV-Krimis wie «Tatort», sagte die im badischen Weinheim lebende Bestsellerautorin am Montagabend in Karlsruhe. «Aber hin und wieder jemanden umzubringen, den ich in meinen Büchern selbst erschaffen… ...
Rücken eines Rechstextremens
Bei der verdeckten Überwachung gewalttätiger Rechtsextremisten durch den Verfassungsschutz dürfen die dabei erhobenen personenbezogenen Daten nur bei einer "hinreichend konkretisierten Gefahr" an die Polizei weitergegeben werden. Die im Bundesverfassungsschutzgesetz… ...
Aktienkurve
Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg geht juristisch gegen die Anbieter von Finanzprodukten vor, die angeblich nachhaltig sind. Ziel sei es, «kaum nachvollziehbare Werbeslogans zur Absatzförderung wegen Irreführung gerichtlich untersagen zu… ...
Studenten im Hörsaal
Der Verfassungsgerichtshof für das Land Baden-Württemberg hat eine Verfassungsbeschwerde gegen Studiengebühren für Internationale Studierende als unbegründet zurückgewiesen. Ein vietnamesischer Staatsangehöriger habe gegen die zum Wintersemester 2017/2018… ...
Axel Meyer
Wie entstehen neue Arten? Die bisherige Vorstellung war, dass sich ihre Entstehung über viele Generationen hinwegzieht. Die Veränderungen, die zu einer neuen Art führen, seien dabei sehr langsam und stetig. Eine Forschungsgruppe um den Konstanzer Evolutionsbiologen… ...
Antje und Tamara Röske
«Tamara ist ein rundum stimmiges Paket. Das beste Geschenk, das ich kriegen konnte», sagt Antje Röske über ihre Tochter. «Mama ist ehrgeizig und unterstützt mich. Ich lerne ganz viel dazu. Sie ist immer für mich da und ich für sie,» sagt Tamara Röske, die mit Down-… ...
Demenzberaterin Maria Elfriede Lenzen
Maria Elfriede Lenzen ist eine liebenswürdige alte Dame. Sie wohnt in Engen im westlichen Kreis Konstanz, im Wohnzimmer stehen weiche Sessel zum Versinken und manches liebevoll bemalte Teeservice. Doch hat sie kaum Zeit für Teestunden und Plaudern. Sie engagiert… ...
Mit mehr Homeoffice könnten in Deutschland bis zu 3,7 Millionen Tonnen klimaschädliche Treibhausgase eingespart werden. Das Ausmaß der Einsparung hänge aber von der Ausstattung des Heimarbeitsplatzes ab, teilte das Öko-Institut in Freiburg mit. Werde zu Hause ein… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.