Startseite West - Akkordeon

epd-Landesdienst West

Der epd-Landesdienst West berichtet ebenso aktuell wie kompetent und hintergründig über Themen, Land und Leute in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Täglich werden rund 30 Meldungen, Reportagen, Hintergründe und Features sowie Fotos zu den Themenfeldern Religion und Kirche, Soziales, Menschenrechte, Entwicklung, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien verbreitet.

Kunden

Mit seinen Texten und Bildern erreicht der epd-West in erster Linie die Massenmedien: Radio- und Fernsehsender, Online-Portale und rund 90 Prozent der Tageszeitungen im Verbreitungsgebiet beziehen und nutzen die Berichterstattung des Landesdienstes. Viele Texte und Fotos werden darüber hinaus von epd auch bundesweit verbreitet und von Medienkunden übernommen.

Schwerpunkte

Journalistische Schwerpunkte des Landesdienstes sind neben religiösen, sozialen und gesellschaftlichen Themen die Bereiche Kultur und Bildung. Das politische, gesellschaftliche und kirchliche Leben in den Metropolen seines Gebietes begleitet epd-West dabei ebenso wie die Chancen und Probleme der Menschen in ländlichen Regionen.

Ein wichtiges Augenmerk gilt den christlichen Kirchen und jüdischen Gemeinschaften sowie dem Islam – Köln ist Sitz der muslimischen Dachverbände. Große Beachtung erfahren zudem diakonische Themen: Im Gebiet des Landesdienstes befinden sich große Diakonie- Unternehmen wie die v. Bodelschwinghschen Stiftungen in Bielefeld-Bethel, die Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf und die Kreuznacher Diakonie in Bad Kreuznach.

Regionen

Der Agenturdienst des epd-West wird von der Zentrale in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf aus gesteuert, wo auch die Chefredaktion ihren Sitz hat. Nora Frerichmann, Gabriele Fritz, Ingo Lehnick und Esther Soth berichten unter anderem über Landespolitik, Armut und Reichtum, gesellschaftliche Entwicklungen, Umweltfragen, Kirche und Theologie sowie Kultur und Medien im Ballungsraum Rhein-Ruhr. Das Gebiet umfasst den rheinischen Teil des bevölkerungsreichsten Bundeslandes NRW und das Ruhrgebiet, mit seinem Wandel vom Kohle- und Stahlrevier zur dichtesten Kulturlandschaft Europas eine der prägenden Regionen des Landesdienstes. Düsseldorf ist auch Sitz der Evangelischen Kirche im Rheinland.

In Bielefeld halten Katrin Nordwald und Holger Spierig das Geschehen in Westfalen und Lippe im Blick. Die Region reicht von Tecklenburg und Minden an der Grenze zu Niedersachsen bis nach Siegen. Die Redaktion ist zuständig für die Evangelische Kirche von Westfalen mit Sitz in Bielefeld und die Lippische Landeskirche mit Sitz in Detmold. Zum Gebiet gehören ferner die großen diakonischen Unternehmen v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel und Ev. Johanneswerk in Bielefeld.

In Saarbrücken – epd ist als einzige Nachrichtenagentur mit einem festen Bürostandort in der saarländischen Landeshauptstadt vertreten – berichtet Marc Patzwald über kirchliche, soziale und kulturelle Themen aus dem Saarland sowie dem nördlichen Rheinland-Pfalz. Zum Gebiet gehört auch eine Enklave in Hessen mit den rheinischen Kirchenkreisen Wetzlar und Braunfels. Die wichtigsten Städte in der Region sind Saarbrücken, Trier, Koblenz und Bad Kreuznach.

Zur journalistischen Produktion von jährlich mehr als 9.000 verbreiteten Texten und zahlreichen Fotos trägt außerdem ein Netz freier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei.

Produkte

Agenturdienst

Zeitungsredaktionen, Hörfunk- und Fernsehsender, Onlinedienste sowie gesellschaftliche Institutionen, Behörden und Verbände können den Agenturdienst des epd-Landesdienstes West abonnieren. Sie bekommen dann alle Meldungen, Zusammenfassungen, Hintergründe, Infokästen, Stichworte, Interviews, Korrespondentenberichte, Porträts, Analysen und Features des Landesdienstes in Echtzeit übermittelt und können diese Texte für die vertraglich vereinbarten Zwecke nutzen. Wenn Sie ein Angebot wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Verkauf.

Nachrichten epd-West

Die Nachrichten epd-West bündeln an jedem Werktag die aktuellen Texte des Landesdienstes. Sie werden als digitales Produkt per E-Mail verbreitet – optimiert für das Lesen auf mobilen Endgeräten und zugleich als PDF-Datei. Die Nachrichten epd-West erscheinen montags bis freitags gegen 15 Uhr. Das Abonnement kostet für eine Einzellizenz 18,80 € im Monat. Staffelpreise auf Anfrage. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an die Landesdienst-Redaktion.

epd-Wochenspiegel West

Der epd-Wochenspiegel West bietet eine Auswahl der wichtigsten Aktualität einer ganzen Woche aus den verbreiteten Texten und Fotos des epd-West und der epd-Zentralredaktion: regionale und überregionale Meldungen, Hintergründe und Korrespondentenberichte mit zahlreichen Bildern aus den Themenfeldern Kirche, Religionen, Soziales, Menschenrechte, Entwicklungspolitik, Gesellschaft, Umwelt, Bildung, Kultur und Medien. Er richtet sich an alle, die beruflich oder privat anspruchsvoll und umfassend über Kirche, Religionen und deren gesellschaftliches Umfeld Bescheid wissen wollen. Der epd-Wochenspiegel erscheint immer montags und wird per E-Mail zugestellt. Über Links gelangen Sie auf eine Website mit einer Darstellung, die sich automatisch Ihrem Endgerät anpasst — egal ob PC, Tablet oder Smartphone. Bei Bedarf können Sie sich die komplette Ausgabe bequem ausdrucken. Die Ausgabe West des epd- Wochenspiegels kostet 61,20 € im Jahr. Wenn Sie ein Angebot oder ein Probeexemplar wünschen, wenden Sie sich bitte an den epd-Kundenservice.

Themen
Kirche
Soziales
Gesellschaft
Kultur
s:12:"Adventskranz";
Advent - vom lateinischen Wort „adventus“ für Ankunft - ist die Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten. In die Zeit des Advents fällt am 21. Dezember auch die Wintersonnenwende. Die Tage werden danach wieder länger und lassen das Ende von Winter und Dunkelheit… ...
s:66:"Spendenaktion "Brot für die Welt" beginnt am Sonntag in Oldenburg";
Mit Festgottesdiensten in Oldenburg und in Trier haben die beiden großen christlichen Hilfswerke am ersten Adventssonntag ihre bundesweiten Spendenaktionen in der Weihnachtszeit eröffnet. Das evangelische Hilfswerk „Brot für die Welt“ rückte am Sonntag in Oldenburg… ...
s:143:"Künstler Markus Lüpertz und Altkanzler Gerhard Schröder vor dem Reformationsfenster in der Glasmanufaktur "Derix Glasstudios" in Taunusstein";
Die Marktkirche Hannover will das umstrittene, ursprünglich von Altkanzler Gerhard Schröder als Geschenk gedachte „Reformationsfenster“ des Künstlers Markus Lüpertz im kommenden Jahr einbauen. „Das Fenster wird am Reformationstag, am 31. Oktober 2023, eingeweiht,… ...
s:34:"Kinder in einer Kindertagesstätte";
Angesichts der anhaltenden Personalknappheit in Kitas hat Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) die Bedeutung der Einrichtungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf betont. „Der Balanceakt zwischen Familie, Haushalt und Arbeit ist einer der größten… ...
s:30:"Reisende und Fahrkartenautomat";
Vor der Sonder-Verkehrsministerkonferenz fordert ein Bündnis aus Sozialverbänden und Kirchen ein ergänzendes Sozialticket. Dieses solle 29 Euro kosten und bundesweit das Deutschlandticket für 49 Euro speziell für einkommensschwache Haushalte ergänzen. „Die Verkehrs… ...
s:69:"Eine junge Frau sitzt frierend vor einem Heizkörper und wärmt sich.";
Der Dachverband der Studierendenschaften kritisiert die Organisation der Energiepreispauschale. „Es ist fatal, dass die Auszahlungen an Studierende immer noch auf sich warten lassen“, sagte Rahel Schüssler, Mitglied des Vorstands des Freien Zusammenschlusses von… ...
s:20:"Themenbild: Getränk";
Das saarländische Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit hat gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Kommunale Frauenbeauftragte eine Informationskampagne gegen K.O.-Tropfen gestartet. „Kern der Kampagne sind eine landesweit wahrnehmbare… ...
s:56:"Liebesschlösser für den Fussballverein BVB in Dortmund";
Das Ruhrgebiet zeichnet sich laut einer Umfrage durch eine im bundesweiten Vergleich besonders ausgeprägte Willkommenskultur aus. Zugezogene erlebten die Menschen in der Ruhrregion als offenherzig - auch im Vergleich zu anderen deutschen Ballungsräumen, heißt es in… ...
s:19:"Antigen-Schnelltest";
In Nordrhein-Westfalen endet die vorgeschriebene Isolierung nach einem positiven Corona-Test künftig automatisch nach fünf Tagen statt nach zehn Tagen. Bisher war nach fünf Tagen ein „Freitesten“ mit einem offiziellen negativen Schnelltest oder PCR-Test möglich,… ...
Mataré-Engel
Das Essener Bischofshaus hat seinen vermutlich bei einem Sturm beschädigte „Mataré-Engel“ zurück. Mit einem neuen Arm und frisch vergoldet sei die knapp 1,40 Meter große Figur wieder auf dem Dach des Bischofshauses platziert worden, erklärte das katholische… ...
s:204:"Porträtserie "Josephine Baker" des Künstlers Mirko Meguro in einer Ausstellung im Jahr 2020. Die Bundeskunsthalle in Bonn widmet der Tänzerin, Sängerin und Schauspielerin ab Mai 2023 eine Sonderschau.";
Die Bundeskunsthalle in Bonn nimmt im kommenden Jahr die 1920er Jahre in den Fokus. Die Ausstellung „1920er! Im Kaleidoskop der Moderne“ beleuchte eine Umbruchphase, die derzeit wieder besonders aktuell sei, sagte Intendantin Eva Kraus bei der Vorstellung des… ...
s:40:"Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier";
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angesichts dramatischer Ereignisse in der Welt an das Verantwortungsbewusstsein von Medienschaffenden appelliert. Journalismus sei in Deutschland ein vom Grundgesetz geschützter Berufsstand, und die Freiheit der Presse und… ...
epd Bild
epd bild

Tagesaktuelle Bilder, Themenfotos und Reportagefotografie: epd bild bietet mehr als 250.000 Motive. Recherche und Gastzugang ohne Anmeldung kostenlos.

epd Archiv
epd Archiv

Agentur und Fachdienste: Das digitale epd Archiv ermöglicht die Recherche über mehr als 700.000 Texte seit dem Jahr 1996.